Musik Mark-Knopfler

24. März, 2015

0

Fast wie in alten Zeiten: Mark Knopfler verdrängt Madonna von der Chartspitze

Wirklich lange können sich Album-Hits derzeit nicht an der Spitze halten – selbst, wenn dahinter große Namen stehen. Nach nur einer Woche wandert Superstar Madonna mit „Rebel Heart“ von ganz oben auf Platz vier und gibt die Top-Position an Mark Knopfler ab. Der ehemalige Dire Straits-Kopf und „Gitarrengott“ (wie ihn einige nennen) feiert mit seinem achten Studioalbum „Tracker“ die dritte Nummer 1 seiner Solokarriere. Ihm dicht auf den Fersen auf Rang 2 ist die ehemalige „GZSZ“-Darstellerin Senta-Sofia Delliponti alias Oonagh mit ihrem zweiten Album „Aeria“. Auf Rang 3 hat sich derweil der „Fifty Shades of Grey“-Soundtrack festbetoniert. Den letzten Neueinstieg in den Top-Ten darf US-Rapper Kendrick Lamar mit „To Pimp A Butterfly“ auf Platz 7 für sich verbuchen. Und glaubt man den Kritikern von der „Zeit“ bis zur „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“, handelt es sich hierbei sogar um ein Meisterwerk.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen