News butt-cover

24. April, 2015

0

NetzNonsens #1 – Bedeckt die Hintern eurer Haustiere!

Ihr werdet es nicht wissen, aber ihr habt ein Problem!

Eure Haustiere verhalten sich unzüchtig und zeigen zu viel – nicht Bein, sondern Po. Damit stören sie das menschliche Auge und beschwören sogar Homosexualität untereinander!

Was nach völligem Quatsch klingt, ist für von sich überzeugte Christen bitterer Ernst. So Ernst und störend, dass sie jetzt einen Po-Schutz für Haustiere entwickelt haben. Die sogenannte „Hintern Abdeckung“ kommt in fröhlichen Designs, handgefertigt aus Oregon, USA und kann beim Online-Shop Etsy weltweit bestellt werden. Mit simpler Technik verdeckt dann ein Smiley, eine Blume oder gar ein Herz die unschönen Stellen von Katze und Hund.

Sogar bei Kaninchen soll es funktionieren. Wahnsinn!

Entstanden ist die Idee aus einer, für die streng gläubige Christin und Hundebesitzerin, traumatischen Situation heraus, die sie auf christwire.org beschreibt. Kurz und knapp: Sie erwischte Ihre Hunde beim Sex. Die Abdeckungen sollen nun die Drüsen und visuelle Anreize verbergen und so die Haustiere zurück zu ihrer Kernkompetenz bringen – einfach niedlich und flauschig aussehen.

Wie rechtfertigt die geniale Erfinderin der Hintern Abdeckung wohl den Eingriff in die von Gott geschaffene Natur?

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen