Musik kiz

25. April, 2015

0

Musik, die ihr jetzt hören und sehen müsst!

So viel neue Musik, dass man kaum den Überblick behalten kann. Wir haben uns durchgewühlt und sagen euch, was ihr euch jetzt einfach mal anhören und ansehen müsst:

Blur – The Magic Whip
Die Britpop-Helden der Neunziger sind zurück mit einem neuen Album. Zwölfjahre Kreativepause haben sie sich für das achte Studioalbum gegönnt. Herauskommt keine Enttäuschung, sondern ein ordentliches Album. Das muss man nach einer so langen Zeit schon betonen! Ein tolles Album für Fans der Band und des Genres, dass insgesamt trotzdem ein wenig die Überraschung und den Zeitgeist vermissen lässt.

 

Balbina – Über das Grübeln
Deutschsprachige Popmusik wird reicher mit Balbina und ihrem Debütalbum „Über das Grübeln“. Abwechslungsreiche Lieder mit gut produzierten Sounds und Texten, die mit guten Metaphern gespickt sind, ohne damit zu protzen. Ihre einprägsame Stimme tut ihr übriges dafür, dass wir hier einiges an Ohrwurm-Potential gefunden haben.

 

Sophie Hunger – Supermoon
Kreativität und Virtuosität, die einen neidisch werden lässt. Die Schweizerin Sophie Hunger ist in ihrer Heimat und in Großbritannien schon der Star, der sie hier eigentlich auch sein sollte. Ihre intelligenten, oft traurigen und schweren, Songs berühren und begeistern konzentrierte Hörer. Man muss sich Zeit nehmen und einlassen auf „Supermoon“, dann wird man ein herausragendes Album mit vielen Höhepunkten entdecken.

 

Twin Shadow – Eclipse
Das ist Kitsch, das ist Pomp und trotzdem verdammt hörenswert. George Lewis Jr. windet sich über elf Songs in einem epochalen Drama aus Schmerz und Gefühlschaos. Musikalisch ist das New Wave auf höchstem Niveau gepaart mit spannendem und kreativem Songwriting.

 

Marsimoto aka Marteria plädiert mit seinem neuen Track „ILLEGALIZE IT!“ für härtere Drogengesetzte, damit nur die coolen Kids kiffen – nicht Mutti und der Schuldirektor. Mit Augenzwinkern oder vollem Ernst?



 

Ganz frisch raus ist auch das neue Video von K.I.Z. zu „Das Kannibalenlied“. Marschmusikbeats, Nazi-Doku-Optik und ein Text der gleichzeitig zum Nachdenken anregt und zum wegschmeißen komisch ist.



 

Have a nice Weekend!

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen