Musik masken

28. April, 2015

0

Mummenschanz im Hip-Hop-Land

Das Tragen einer schicken Maske und damit die Geheimniskrämerei um das wahre Gesicht eines Künstlers haben sich zum Trend entwickelt. Hierzulande feiern vor allem vermummte Rapper Erfolge. SIDO startete seine Karriere als Maskenmann, und Cro ist der Typ mit dem Panda-Gesicht. Nun hat Spongebozz zugeschlagen. Erkennungszeichen: Spongebob-Maske. Sein Debütalbum Planktonweed Tape schwimmt in dieser Woche ganz oben: von 0 auf 1 in den deutschen Charts. Die Kids feiern das – erwachsenere Menschen sind angesichts des Wortakrobatik und des Videos meist nicht amüsiert. Aber so funktioniert eben Provokation. Bekannt geworden ist der Battle-Rapper per Youtube über JuliensBlogBattle, wo der Blogger Julien regelmäßig zwei Acts gegeneinander antreten lässt. 1,2 Millionen Abonnenten sind regelmäßig dabei. Für die nächsten Zeit haben bereits weitere maskierte Rapper neue Alben angekündigt: Marteria aka Marsimoto, Genetikk und Lance Butters. Letzterer wagt sich nur in Iron-Man-Maske unter Menschen.

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen