News haie

28. April, 2015

0

Rettet den Planeten, rettet die… Haie!

Haie gehören angeblich zu den gefährlichsten Tiere der Welt und man kann froh sein, wenn man eine Begegnung mit ihnen überlegt. Der Film-Klassiker „Der Weisse“ Hai ist der Beweis! Oder ist das ein falsches Bild, was wir alle haben? 2014 gab es laut Statistik gerade mal 72 Haiangriffe, von denen 3 tödlich endeten. Krokodile töten jährlich über 1000 Menschen, Skorpione über 5000, Giftschlangen bis zu 100.000 und Einzeller der Gattung Plasmodium, die Malaria verursachen, töten jährlich zwischen 1,5 und 2,7 Millionen Menschen.

Tatsächlich gehören Haie vor allem zu den vom Aussterben bedrohten Tierarten und pro Jahr werden rund 200 Millionen Haie vom Mensch getötet. Dass diese Tierart einen großen Beitrag zum biologischen Gleichgewicht der Ozeane beiträgt und wie jedes Lebewesen ein Wunder der Evolution ist, wird angesichts ihrer Zähne schnell vergessen.

Das „Sharkproject“ möchte das Bild vom Hai als gefährlichen Killer revidieren und mehr Aufmerksamkeit für den Schutz der Tierart erregen. Dazu wurde jetzt ein toller Clip produziert, der Haie auf ironische Weise mit Delphinen vergleicht. Am Ende stellt sich dann tatsächlich die Frage, warum wir eigentlich nur niedliche Tiere vor dem Aussterben schützen.



 

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen