Musik blur

5. Mai, 2015

0

Blur vs. Oasis? Britpop-Krieg mit magischem Peitschenknall beendet

Gestern twitterte Ex-Oasis-Sänger Liam Gallagher in höchsten Tönen über die Konkurrenz: „Lonesome Street“ vom neuen Blur-Album sei jetzt schon sein Song des Jahres. Das Lied eröffnet den gerade erschienenen achten Longplayer „The Magic Whip“ im klassischen Blur-Stil der 90er Jahre. Ganz offensichtlich haben auch einige deutsche Fans zwölf Jahre lang sehnsüchtig auf neues Material der Gruppe um Frontmann Damon Albarn gewartet: Das von Fans wie Kritikern gefeierte Album stieg von 0 auf Platz 3 der deutschen Charts ein. Während das Werk in England, Irland und Schottland sogar die Nummer 1 besetzt, konnten sich hierzulande lediglich Rapper Weekend mit seinem zweiten Album „Für immer Wochenende“ aus dem Stand Rang 1 und die Deutschrocker Frei.Wild mit „Opposition“ Rang 2 erkämpfen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen