News apps

15. Juni, 2015

Die besten Apps von smarten IT-Amazonen

Die IT-Branche ist noch immer eine absolute Männerdomäne. Nur selten bekommen Frauen die Chance zu zeigen, dass sie auch für diesen Bereich eine große Bereicherung sein können. Das i-D Magazine stellt die fünf stärksten Apps vor, die von Frauen entwickelt wurden.

Darunter sind extrem smarte Apps, die für Frau (und Mann) sehr sinnvoll sein können und zeigen, wie dringend die IT-Branche mehr Frauenpower benötigt.

Zum Beispiel die App „On Secound Thought“. Die lässt einen nochmal kurz nachdenken, ob man den abgesendeten Text wirklich so und wirklich an diesen Kontakt schicken wollte. Falls einem dann auffällt, dass Mama dieses peinliche Bild gar nicht sehen sollte oder ein peinlicher Tippfehler beim Chef nicht so gut ankommen würde, kann man diese Flüchtigkeitsfehler mit der App noch rechtzeitig korrigieren.

Die innovativste App in der Liste vom i-D Magazine ist “uBeam” von Gründerin Meredith Perry. „uBeam“ ist eine Technik, die Akkuladung kabellos via Ultraschall ermöglicht. Leider noch nicht in Deutschland verfügbar, aber schon jetzt ein ganze heißes Eisen bei Investoren.

Und dann sind da auch noch die Weiterentwicklungen von bekannten Apps, mit weiblicher Perspektive. Zum Beispiel die App „Bumble“, die sich zum Ziel gesetzt hat die Regeln des Datings zu verändern. Männer können zwar auf sich aufmerksam machen, aber nur die Frau kann den ersten Schritt machen. Ansonsten ist alles so einfach, wie bei Tinder.

Die ganze Liste gibt es beim i-D Magazine: http://i-d.vice.com/de_de/article/fuenf-apps-von-frauen-die-besser-sind-als-uber-und-tinder-637

Tags: , , ,



Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen