News ampeln

16. Juni, 2015

Den Vorschriften ist in jedem Fall Folge zu leisten

Bürokratie-Wahnsinn in Dresden! Mehrere Ampeln stehen seit mindestens 25 Jahren auf Rot und laut der Straßenverkehrsbehörde gibt es dafür auch eine stichhaltige Begründung. Die ist leider alles andere als nachvollziehbar, aber verdammt witzig.

Die Satiresendung extra3, die jeden Mittwoch um 22:50 Uhr im NDR Fernsehen ausgestrahlt wird, hat in der Reihe „Realer Irrsinn“ mal wieder den verrückten Bürokratiestaat Deutschland vorgeführt. In Dresden stehen tatsächlich mehrere Ampeln seit Jahrzehnten auf Rot.

Aber:

• Das ist streng nach Vorschrift genau richtig so
• Man darf trotzdem fahren
• Ein Stoppschild hätte den gleichen Effekt, wäre aber laut Vorschrift nicht zulässig
• Die grünen und orangen Glühbirnen müssen trotzdem regelmäßig gewechselt werden
• Man hat sich ja jetzt auch dran gewöhnt

Am besten ist aber die selbstgefällige Art und Weise, mit der Mr. Oberbürokrat den Blödsinn erklärt.

Noch mehr realen Irrsinn gibt es hier: http://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/extra_3/

Tags: , , ,



Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen