News island

30. Juni, 2015

0

Inseln zu verkaufen!

Wer würde nicht gerne bei Jahresdurchschnittstemperaturen von 20 – 30 °C seine Füße in der Südsee baumeln lassen? Nervige Nachbarn oder noch nervigere britische Touristen gibt es auch keine. Klingt wie ein Traum, aber mit dem nötigen Kleingeld kann man sich den jetzt erfüllen.

Bei Tschibo denkt man an Kaffee.

Weil sie scheinbar auch andere Dinge verkaufen, haben sie sich jetzt eine lustige Aktion ausgedacht und bieten ein paar schmucke Privatinseln zwischen 60.000 und 999.000 Euro an. Die Bilder zu den Angeboten lassen in einem wirklich sofort Fernweh aufkommen und was erstmal völlig verrückt klingt, erscheint plötzlich vor dem inneren Auge gar nicht so unrealistisch. Hier kann man die angebotenen Paradise näher betrachten:
http://www.tchibo.de/inseln-c400058285.html

Vielleicht gibt es dort ja bald auch Griechenland, Jurassic World oder eine Raumstation zu kaufen?

Wer nach dem Erwerb einer dieser Inseln immer noch etwas Kohle auf der hohen Kante hat, kann sich auch an der Crowdfunding Aktion beteiligen, in der Geld für die Rettung unseres EU-Nachbarn gesammelt wird, zur Zeit fehlen nur noch schlappe 1,5 Millarden. Zusammen schaffen wir das!

Viral des Tages: Thom Feeney hat die Debatten satt und will ein Zeichen setzen - jetzt sammelt er 1,6 Milliarden Euro für Griechenland!

Posted by Business Punk on Dienstag, 30. Juni 2015

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen