News meditation

14. Juli, 2015

„F*uck that”: Meditation für wirklich gestresste Leute

Stress macht einen fertig! Ob Job oder Alltag, alle hetzen nur noch von Termin zu Termin, schlafen zu wenig und ständig ist es überall zu laut. Zur Ruhe kommen ist da keine Leichtigkeit mehr – man braucht Strategien, um mal richtig abzuschalten!

Yoga, Atemübungen, Mediation. Umso stressiger die Welt wird, umso mehr Ansätze gibt es auch damit um zu gehen. Oft wirken diese Methoden etwas spirituell und die, die einem Ruhe vermitteln wollen Lebensfremd und abgedreht. Für alle, die bei den klassischen Ansätzen zur Stressbewältigung nur die Augen verdrehen, hat Jason Headley ein witziges Mediations-Video gemacht, das viel näher dran ist an der heutigen Gedankenwelt von gestressten Menschen, als alles, was es bisher gab.

„Take in a deep breath .. now breathe out. Just feel the f*cking nonsense float away.“



 

Wem das nicht ausreicht, der kann sich auch einfach von dem Obertongesang eines Tibetanischen Chores auf ein neues Level der Entspannung bringen lassen. Auf der Website mynoise.net kann man bei einer Endlosschleife die individuell entspannende Tonlage einstellen: http://mynoise.net/NoiseMachines/throatSingingDroneGenerator.php

Und nicht vergessen: Lachen ist auch eine ideale Art der Entspannung!

 

Tags: , , , ,



Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen