Movies & TV southpaw

19. August, 2015

0

Morgen schlägt Gyllenhaal ein

„Let’s get ready to rumble”, heißt es am 12. September, wenn Floyd Mayweather Jr. den jahrzehntealten Weltrekord von Rocky Marciano einstellen will. Mit dem 49. Sieg seiner Karriere könnte der 38-jährige Weltergewicht-Weltmeister gleichziehen. Experten sehen einen ungleichen Kampf, mit dem Mayweather seine Karriere auf die gemütliche Tour beenden möchte. Wer sich vorher noch mal in Erinnerung rufen möchte, was Boxen einst ausmachte, dem sei Antoine Fuquas („The Equalizer“) Kinofilm „Southpaw“ ans Herz gelegt, der morgen in Deutschland anläuft. Jake Gyllenhaal spielt darin einen heruntergekommenen Ex-Weltmeister auf dem Weg zum sportlichen und menschlichen Comeback. Ebenfalls im Kino meldet sich Kult-Regisseur Peter Bogdanovich („Paper Moon“) zurück. Seine Screwball-Komödie „Broadway Therapy“ mit Owen Wilson und Jennifer Aniston wurde bereits im vergangenen Jahr bei den Filmfestspielen von Venedig stürmisch gefeiert. Außerdem neu auf der Leinwand: Kerstin Ahlrichs „Taxi“ mit „Game of Thrones“-Star Peter Dinklage.

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen