Movies & TV im-labyrinth-des-schweigens

27. August, 2015

„Im Labyrinth des Schweigens“ im Rennen um die Oscars 2016



 

Wie gingen die Deutschen der Nachkriegszeit eigentlich mit den Nazi-Verbrechern um? Antworten darauf scheinen derzeit im Kino besonders en vogue zu sein. Gerade erhielt Der Staat gegen Fritz Bauerüber den im Titel genannten Generalstaatsanwalt beim Filmfestival von Locarno den begehrten Publikumspreis. Und jetzt schickt German Films Im Labyrinth des Schweigens von Giulio Ricciarelli ins Rennen um die Oscars. In dem Drama geht es ebenfalls um die von Staatsanwalt Bauer angeschobenen Frankfurter Auschwitz-Prozesse. Darüber hinaus gab die Deutsche Film- und Medienbewertung (FBW) heute bekannt, welche Produktionen ab heute mit dem begehrten Prädikat „besonders wertvoll“ auf die Leinwand kommen. Dazu gehört auf jeden Fall F. Gary Grays mit Spannung erwartetes Biopic Straight Outta Compton über die Geschichte des Hip-Hop-Kollektivs N.W.A. Zu den deutschen „besonders wertvollen“ Filmen gehört Elkan Spillers „L‘Chaim! – Auf das Leben!“, eine Dokumentation über die Traumata der Holocaust-Generation und die Konflikte der zweiten Generation.

 

 



Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen