Games destiny

8. September, 2015

Zum Schießen: volle Ladung Games für kostenlose Demozwecke

Heute gibt’s für PC- und Konsolen-Spieler gleich zwei Demos gratis. Dabei handelt es sich zwar streng genommen um Geschmacksanreger für die Vollversionen – aber immerhin lassen sich damit ein paar unterhaltsame Stündchen verbringen.


„FIFA 16“ – Heute erscheint die Demo der kommenden Fußballsimulation



 

Am 24. September erscheint „FIFA 16“, die neueste Ausgabe der beliebten Fußballsimulation. Fans der Reihe müssen aber nicht bis dahin warten, um sich ein Bild von dem Spiel zu machen. Hersteller Electronic Arts stellt von heute, 8. September, bis Donnerstag, 10. September, die kostenlose Demoversion für PC, Xbox One, Xbox 360, PlayStation 4 und PlayStation 3 zum Download bereit. Die FIFA 16-Demo enthält laut EA Sports diverse Spieloptionen. Mit „Anstoß“ geht es beispielsweise direkt auf den Platz. Zehn Top-Clubs stehen zur Auswahl – darunter die Bundeligisten Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach oder internationale Topclubs wie FC Barcelona, Chelsea FC, Real Madrid und Manchester City. Außerdem können Spieler unter der Option „FIFA Trainer“ an ihren Fertigkeiten auf dem Spielfeld feilen. Das Trainingssystem gibt, abhängig von der jeweiligen Situation, Tipps, wie man besser wird.

FIFA16_XboxOne_PS4_Women_Germany_LR

Die Komplettversion von „FIFA 16“ wartet dann in zweieinhalb Wochen mit einigen Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger aus. Die wohl größte Neuerung: EA Sports zollt dem Frauenfußball Tribut: Erstmals in der Geschichte der Fußballsimulation können Spieler mit den Nationalmannschaften von Deutschland, Brasilien, Frankreich, Italien, Spanien, England China und Weltmeister USA gegeneinander antreten. Auch spielerisch wurden einige Änderungen vorgenommen, die den Matches noch mehr Schmackes geben. U.a. wurde das Verhalten der KI (künstliche Intelligenz) um einiges optimiert, so dass die computergesteuerte Abwehr ihre Räume intelligenter abschirmt. Zusätzlich können Spieler ihren Gegnern den Ball auf noch unterschiedlichere Arten abluchsen. Ein neuer harter Flachpass gestaltet die Partien zudem dynamischer. Zu guter Letzt rundet ein Trainingsmodus das Spielerlebnis ab – so dass auch Anfänger schnell zu „FIFA“-Profis werden.

Bildrechte: Electronic Arts/EA Sports


 

„Destiny“ – Heute ist Patch-Tag



  Die Meinungen zum systemübergreifenden Massively Multiplayer Online First-Person Shooter „Destiny“ gehen weit auseinander. Eines steht jedoch fest: Entwickler Bungie, der Erfinder der „Halo“-Reihe, hat mit dem Science-Fiction-Abenteuer etwas geschaffen, das Spieler weltweit seit nun schon einem Jahr bei der Stange hält. Bevor am 15. September das Mega-Addon „Destiny: König der Besessenen“ erscheint, können sich Spieler heute schon mit Patch 2.0 die bisher umfangreichste Überarbeitung des Spiels runterladen. Bungie hat auf die Beschwerden und Wünsche der treuen aber auch der abgewanderten Spielerschaft gehört und erhebliche Besserungen an der Spielmechanik vorgenommen. Bestimmte Waffen, die bisher zu mächtig waren, werden geschwächt, solche, die zu schwach waren, ein wenig gestärkt. Das Ziel ist es, dem Spieler vor allem im Kampf gegen andere Spieler (PvP) im Onlinemodus „Schmelztiegel“ andere Taktiken nahe zu legen. Apropos „Schmelztiegel“: Patch 2.0 wartet mit den kompletten Neuerungen des in einer Woche erscheinenden Addons auf – u.a. neue Spielmodi und acht neue Karten u.a. auf Erde, Mars, Merkur oder den Ringen des Saturns (https://youtu.be/zTiCFIwW37Y). Hier dürfen sich alle Spieler bis zum Release von „König der Besessenen“ im Teamkampf üben – auch die, die das Addon noch nicht vorbestellt haben.


Tags: , , ,



Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen