Games Fallout

19. November, 2015

„Fallout 4“: Heldenwerdung im verseuchten Boston

Die Veröffentlichung von „Fallout 4“ für Xbox One, PlayStation 4 und PC markiert den Höhepunkt der Games-Saison 2015. Sieben Jahre nach dem preisgekrönten Vorgänger liefert Entwickler Bethesda erneut ein Action-Rollenspiel in einer riesigen offenen Welt. Handlungsort ist Boston, das bei einem Atomschlag im Jahr 2077 völlig verwüstet wurde. Zwei Jahrhunderte später wagt sich der Held hinaus in die Welt, um seinen verschollenen Sohn zu suchen – die Entdeckungsreise beginnt. Der Avatar, seine Ausrüstung und seine Waffen entwickeln sich nur langsam durch das Sammeln von Ressourcen. Erst dann sind sie wirksam genug im Kampf gegen skurrile Mutanten – und genau das macht den Reiz aus. Fazit unseres Games-Experten Mark Lederer: „Lässt sich der Spieler auf die gigantischen Weiten und spielerischen Möglichkeiten dieses Genre-Juwels ein, offenbart ‚Fallout 4‘ seine ganze Stärke. Dabei können dann allerdings etliche Tage an Lebenszeit drauf gehen – so umfangreich ist das Game.“
www.fallout4.com

Tags:



Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen