News Foto: videopunks.de

31. Mai, 2016

0

Webvideopreis live bei YouTube, Facebook und Twitch

Am kommenden Samstag wird in Düsseldorf der Webvideopreis Deutschland 2016 verliehen. Geehrt werden die bedeutendsten Webvideokünstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Lawrence Taylor und Frida Gold treten als Show-Acts auf, die Rocket Beans moderieren, und das Ganze wird ab 17:30 Uhr live auf www.webvideopreis.de, bei YouTube sowie erstmalig auch auf Facebook übertragen. Ebenfalls Premiere feiert der Event auf der Gamer-Videoplattform Twitch. Markus Laux von der zur Kick-Media AG gehörenden PR-Agentur Position Public Relations betont: „Mit mehr als 100 Millionen unique viewers im Monat ist Twitch eine wichtige Videoplattform und Community, die auch in der PR nicht zu vernachlässigen ist. Live-Berichterstattung bindet den Fan noch näher an seinen Künstler. Der Webvideopreis nutzt mit Twitch eine zusätzliche tolle Möglichkeit eine junge und vor allem gamer-affine Zielgruppe live am Award teilhaben zu lassen.“
videopunks.de

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen