Musik Taurus

15. Juni, 2016

0

Rock vor Gericht: Spirit vs. Led Zeppelin

Ob heutzutage in der Popmusik Neuerungen überhaupt noch möglich sind, ist keine akademische Frage mehr, sondern längst eine juristische. Dabei geht’s ums gute alte Urheberrecht und damit ums liebe Geld. Die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts im Fall Moses Pelham gegen Kraftwerk zugunsten einer Art „Grundrecht auf Sampeln“ hat die Diskussion hierzulande noch einmal aufgeheizt. Seit gestern streiten sich in Los Angeles Jimmy Page und Robert Plant von Led Zeppelin mit den Erben des Spirit-Gitarristen Randy Wolfe (1951-1997) alias Randy California um die Frage, ob der Led Zeppelin-Klassiker „Stairway to Heaven“ von dem Spirit-Song „Taurus“ abgekupfert wurde. Unbeteiligte Hörer werden Parallelen erkennen, doch irgendwie gibt’s bei beiden Nummern auch Anklänge an „Michelle“ von den Beatles. Jimmy Page nannte den Plagiatsvorwurf jedenfalls „lächerlich“. „Stairway to Heaven“ soll bis dato schätzungsweise rund 445 Millionen Euro an Tantiemen eingebracht haben. Beobachter gehen davon aus, dass das Verfahren fünf Tage dauern wird.
www.hollywoodreporter.com

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen