News Taylor Swift

12. Juli, 2016

0

170 Millionen Dollar: Taylor Swift führt „Forbes“-Liste an

Schmerz, Wut, Trauer, Freude, Glück – Cristiano Ronaldo hatte am Sonntagabend jede Menge Gründe für feuchte Augen. Heute kommt ein weiterer hinzu. In der aktuellen „Forbes“-Liste der 100 bestbezahlten Promis der Welt rangiert der frischgebackene Fußballeuropameister auf Platz 4. 88 Millionen US-Dollar soll der Portugiese in den vergangenen zwölf Monaten gemacht haben. Damit kassierte er genauso viel wie der amerikanische TV-Produzent Phil McGraw. An der Spitze der Liste liegt erwartungsgemäß Popstar Taylor Swift mit rund 170 Millionen Dollar, gefolgt von der irisch-britischen Boygroup One Direction (110 Millionen Dollar). Platz 3 geht an den US-Krimiautor James Patterson (95 Millionen Dollar). Einziger Deutscher in der Liste ist übrigens Formel-1-Fahrer Sebastian Vettel auf Position 63 (41 Millionen Dollar). Für die Bewertung berücksichtigt „Forbes“ das geschätzte Einkommen der Stars, inklusive Einnahmen aus Werbung und Merchandising.
www.forbes.com

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen