Allgemein Test-Bild: Axel Springer

25. Juli, 2016

0

Der tägliche Kick: Springer testet „Fußball Bild“

Spätestens wenn am 21. August die Olympischen Spiele zu Ende sind, lässt sich das Fußballfieber nicht mehr senken. Für echte Fußball-Verrückte ist Olympia eh nur ein Placebo. Dem Fußballgott sei Dank, steigt die Temperatur am 26. August um 20:30 Uhr mit dem Anpfiff des Eröffnungsspiels zur neuen Bundesligasaison: Bayern München gegen Werder Bremen. Als Anheizer bringt Springer pünktlich zum Fest bereits am Morgen die erste Ausgabe von „Fußball Bild“ an die Kioske. Das 24-seitige Blatt soll dann montags bis samstags in einer Auflage von 60.000 Exemplaren und zum Einzelverkaufspreis von einem Euro erscheinen. „Es war schon immer der Traum dieser Redaktion, eine tägliche Sportzeitung zu gestalten“, so Matthias Brügelmann, stellvertretender „Bild“-Chefredakteur und Redaktionsleiter von „Fußball Bild“. Das Ganze ist aber erst einmal eine Art Testspiel, das in den Großräumen München und Stuttgart läuft. Nach dem Ende der Hinrunde gebe es ein Resümee und dann werde man sehen, ob sich das Engagement gelohnt habe, so ein Springer-Sprecher gegenüber smalltalk. Laut Verlag sei das Testgebiet ideal, da es hier sowohl großstädtisches als auch ländliches Milieu gebe. Auch fußballerisch sei die Bandbreite enorm: vom Champions League-Team der Bayern, bis zum Zweitligaclub VfB Stuttgart.
www.axelspringer.de

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen