Games Foto: EA Sports

2. August, 2016

0

Game-Hersteller EA Sports wird Partner von FC Bayern München

Auf seiner US-Tour zur Vorbereitung der am 26. August startenden Bundesligasaison 2016/17 hat der FC Bayern München zuletzt Inter Mailand mit 4:1 vom Platz gefegt und nun auch ein paar geschäftliche Dinge geregelt. Bei einem Stopp in New York vereinbarte der Deutsche Meister die offizielle Videospielpartnerschaft mit EA Sports, dem Hersteller der Dauerbrenner-Fußballspiel-Marke „FIFA“. Das Abkommen mit einem der größten und wichtigsten Clubs der Welt sei ihm extrem wichtig, betonte Jamie McKinlay, EA Sports Vice President of Marketing. „Mit dem Zugriff auf die Bayern-Spieler und die Allianz Arena, sind wir in der Lage die Spieler näher an das Spiel und den Verein zu bringen.“ Den nächsten Termin auf ihrer Nordamerikareise haben Trainer Carlo Ancelotti und seine Mannschaft übrigens morgen: In New Jersey treffen sie auf Real Madrid.
www.easports.com

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen