Allgemein Foto: Marvel Comics

29. August, 2016

0

Hart aber herzlich: Iron Man heißt jetzt Ironheart

Der Umbau des 2009 von Disney übernommenen Comic-Universums der Marke Marvel erfolgt mit politisch korrekter Brechstange. Nach weiblichem Thor, asiatischem Hulk und afroamerikanisch-puerto-ricanischem Spider-Man steht im November die Wachablösung von Iron Man an. Wie bereits an dieser Stelle berichtet, wird den Job nun eine junge Frau übernehmen. Autor Brian Michael Bendis verriet nun, dass die 15-jährige Afroamerikanerin Riri Williams zwar in die bekannte Rüstung schlüpfen, aber selbstverständlich nicht „Iron Man“ heißen wird. „Iron Woman schien manchen zu altmodisch“, so Bendis, „Iron Maiden klang wie ein rechtlicher Albtraum.“ Nun ist es raus: Das eiserne Mädl heißt offiziell „Ironheart“. Während der Konkurrenzverlag DC mit der Rückkehr seiner klassischen Superhelden Batman, Superman, Flash oder Wonder Woman gerade die US-Comic-Charts dominiert, rutschen die Verkäufe wichtiger Marvel-Titel dramatisch ab – passend zu Protesten der Fans, die sich neben den alten lieber komplett neue Helden gewünscht hätten.
marvel.com

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen