Allgemein Foto: Egmont Ehapa Media

4. November, 2016

0

Arbeit für Asterix

Ab heute gibt’s einen neuen „Asterix“-Band. Obwohl: So wirklich neu ist das Werk nicht. Und es ist anders. Sprechblasen wird der Leser beispielsweise vergeblich suchen. Das Ganze ist nämlich eine Neuauflage des Buchs zum Film „Asterix erobert Rom“ aus dem Jahr 1976. Das 40. Jubiläum des Streifens haben Albert Uderzo sowie René Goscinnys Tochter Anne Goscinny nun zum Anlass genommen, das Szenario in einer überarbeiteten Fassung herauszugeben. Das mit Softcover und als gebundene Ausgabe erhältliche Werk zeigt mehr als 40 ganzseitige, bisher unveröffentlichte Illustrationen. Das Titelbild hat Albert Uderzo übrigens neu gezeichnet.
www.ehapa.de

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen