Allgemein Foto: HarperCollins

4. November, 2016

0

„Brexit“ ist englisches Wort des Jahres

Die Gesellschaft für deutsche Sprache nimmt noch bis zum 1. Dezember Vorschläge für das „Wort des Jahres“ entgegen. Beim englischen Pendant ist die Entscheidung längst gefallen. Wie die Herausgeber von Collins Dictionary nun bekanntgaben, lautet das englische „Word of the Year“ schlicht „Brexit“. Die Lexikografen stellten fest, dass der 2013 erstmals aufgetauchte Begriff seither einen kometenhaften Aufstieg erfahren habe. „,Brexit‘ ist der wohl wichtigste Beitrag der Politik zur englischen Sprache seit über 40 Jahren“, sagt Helen Newstead, Head of Language bei Collins. Es sei sogar griffiger als „Watergate“ Anfang der 70er Jahre. In den Top Ten landete auch „Trumpism“. Wie lang sich dieser Neologismus im Sprachgebrauch halte, hänge allerdings in höchstem Maße vom Ausgang der US-Wahlen am nächsten Dienstag ab.
www.collinsdictionary.com

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen