Allgemein Foto: Europäische Filmakademie/Greg Gorman

7. November, 2016

0

Europäischer Filmpreis: Pierce Brosnan und „Toni Erdmann“ hoch im Kurs

Am 10. Dezember verleiht die Europäische Filmakademie in Breslau zum 29. Mal den Europäischen Filmpreis. Nun wurden die Nominierungen in den 22 Kategorien bekannt gegeben. Und auch hier gilt: Ohne Maren Ades „Toni Erdmann“ mit Peter Simonischek und Sandra Hüller geht in diesem Jahr offenbar gar nichts. Der Film, der für Deutschland auch ins Oscar-Rennen gehen soll, führt sogar die Nominiertenliste mit gleich fünf Nennungen an, gefolgt von Ken Loachs Cannes-Gewinner „Ich, Daniel Blake“ sowie Paul Verhoevens deutsch-französischem Spielfilm „Elle“. Bevor die Gewinner am Tag der Preisverleihung bekannt gegeben werden, dürfen sich große europäische Filmschaffende schon mal freuen. Der legendäre Drehbuchautor Jean-Claude Carrière („Der Swimmingpool“, „Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins“) erhält den Preis für sein Lebenswerk und Ex-James Bond Pierce Brosnan wird für die beste europäische Leistung im Weltkino geehrt.
www.europeanfilmawards.eu

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen