News Roland Trettl: Der Mann aus den Bergen nennt sich selbst „Optimierer, Autor, Fernsehfratze und Styler“. Gelernt hat er bei Eckart Witzigmann, für Trettl schlicht „Der Chef“. (Foto: Helge Kirchberger)

14. Dezember, 2016

0

Roland Trettl – Der Optimierer aus Südtirol

„Ich bin der Mann, der die besten Küchen der Welt gesehen hat“, sagt Roland Trettl über Roland Trettl. „Ich weiß, wie man Dinge optimiert. Ich mache nicht alles anders. Aber vieles besser.“ Dass dies so ist, davon konnten sich Gourmets von 2003 bis 2013 im „Ikarus“, dem inzwischen schon legendären Restaurant im Hangar-7 am Flughafen Salzburg, überzeugen. Der gastronomische Überflieger war dort unter dem Patronat von Eckart Witzigmann Executive Chef und erhielt für sein Engagement einen Michelin-Stern. Im „Ikarus“ arbeitete er Monat für Monat mit einem anderen internationalen Spitzenkoch zusammen. Am Ende waren es insgesamt 120. Fragen dazu beantwortet der gebürtige Bozener in seinem Buch „Serviert – Die Wahrheit über die besten Köche der Welt“. Seine Urteile sind mitunter hart aber immer fair. Im Fernsehen war er u.a. an der Seite von Tim Mälzer in der Vox-Kochshow „Kitchen Impossible“ zu sehen. Und im Sommer dieses Jahres stand er ebenfalls mit Mälzer für das Sat.1-Format „Die Karawane der Köche“ vor der Kamera. Anschließend gehörte er mit Frank Rosin, Cornelia Poletto und Alexander Herrmann zur Jury von „The Taste“.
www.roland-trettl.com

Foto © Helge Kirchberger

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen