News Foto: Bernd Jaworek

19. Januar, 2017

0

Einhornfutter: Ruth Moschner startet Food-Blog

Moderatorin Ruth Moschner versteht was vom Fernsehen – und vom Essen. So gewann sie 2015 gemeinsam mit Starkoch Steffen Henssler den Publikums-Bambi für die Vox-Sendung „Grill den Henssler“. Jetzt geht die ausgebildete Fachberaterin für ganzheitliche Gesundheit und Ernährung unter die Food-Blogger: Heute startete sie einhornfutter.de. „Einhornfutter ist kein bierernster Food-Blog mit erhobenem Zeigefinger“, sagte sie gegenüber smalltalk. „Man findet hier einfach alles, was Einhörnern und auch dem Menschen gut tut. Denn Gesundheit ist solange selbstverständlich, bis sie nicht mehr intakt ist. Daher ist es nicht verkehrt, sich rechtzeitig Gedanken und eine köstliche Mahlzeit zu machen.“ Ruth Moschner ist übrigens weder Veganerin noch laktoseintolerant. „Ich esse im Grunde alles, was mir persönlich gut tut“, sagt sie. Insofern gilt auf einhornfutter.de: „Hier knabbert keiner nur am Salatblatt herum, sondern nimmt sich eine ordentliche Portion.“ Beim Klicken durch die Seite des Blogs muss man allerdings vorsichtig sein: Es sieht einfach alles ziemlich lecker und verführerisch aus.
einhornfutter.de

Foto © Bernd Jaworek

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen