Movies & TV Foto: Sat.1/Dusan Martincek

9. Februar, 2017

0

Nach der Wanderhure kommt „Die Ketzerbraut“

Im 500. Jahr nach Martin Luthers folgenreichem Thesenanschlag in Wittenberg befindet sich Deutschland im kollektiven Reformationsmodus. Es gibt einen Feiertag extra, dazu ein Pop-Oratorium und sogar Sat.1 springt auf diesen Martinszug der besonderen Art. Der Sender zeigt das Historiendrama „Die Ketzerbraut“ nach dem gleichnamigen Roman des Autorenpaars, das hinter dem Pseudonym Iny Lorentz steckt. Dieses Duo verfasste bekanntlich auch die Vorlage zu dem von Sven Burgemeister und Andreas Bareiss produzierten Quotenerfolg „Die Wanderhure“– weshalb „Die Ketzerbraut“ von Kritikern auch schon „Die Wanderhure light“ genannt wurde. Wie dem auch sei, bei Sat.1 steht die Story aus der Lutherzeit am Dienstag, um 20:15 Uhr auf dem Programm. Der Reformator selbst kommt natürlich auch vor – als eine Art Edward Snowden des Spätmittelalters.
epaper.media/sat1

Foto © Sat.1/Dusan Martincek

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen