Movies & TV Foto: Universal Music

10. Februar, 2017

0

Wie politisch werden die Grammys?

Mediale Großereignisse werden derzeit immer häufiger zum Forum für politische Statements. So geschehen bei der gestrigen Berlinale-Pressekonferenz oder am Sonntag in der Halbzeitshow des Superbowl. Bei dieser Gelegenheit beschwor Lady Gaga musikalisch die Einheit der unter Donald Trump zur gesellschaftlichen Spaltung neigenden Amerikaner – inklusive Woody Guthries Arbeiterhymne „This Land Is Your Land“. Nun steht an diesem Sonntag in Los Angeles die Grammy-Verleihung an. Auch da ist Frau Gaga zugegen. Mal sehen und hören, was sie dem neuen Chef im Weißen Haus mit auf den Weg gibt. Laut Plan wird sie die Grammy-Bühne gemeinsam mit Metallica rocken. Darüber hinaus soll Bruno Mars Songs von Prince vortragen, während sich die großen Favoritinnen Beyoncé und Adele einen Zweikampf um die wichtigsten Auszeichnungen liefern. Außerdem präsentiert Katy Perry ihre neue Single „Chained to the Rhythm“. Die Moderation übernimmt nach fünf Jahren LL Cool J diesmal der britische Comedian James Cordon.
www.grammy.com

Foto © Universal Music

Tags: , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen