News Foto: Becker-Banse MedienFoto: Becker-Banse Medien

6. März, 2017

0

European Webvideo Academy übernimmt Broadmark

In der Webvideo-Szene tut sich ständig was. Was genau, das erfährt man über das 2013 gegründete Nachrichtenportal Broadmark. Das einstige Hobby-Projekt avancierte längst zum führenden Webvideomagazin im deutschsprachigen Raum. Wie die bisherigen Betreiber von Becker-Banse Medien mitteilten, gehört ihr Baby nun zur Familie der in Düsseldorf ansässigen European Web Video Academy (EWVA). Diese verleiht alljährlich den Webvideopreis Deutschland. EWVA-Geschäftsführer Markus Hündgen erklärt: „Wir begreifen Broadmark als Heimat der deutschen Webvideo-Szene. Werbefrei, meinungsstark, manchmal mit einem zwinkernden Auge. Aber immer auf Augenhöhe.“ Inhaltlich werde sich Broadmark nach und nach wandeln. „Wir möchten weg vom Druck der News; Klatsch und Tratsch fanden hier ohnehin nie einen festen Platz und mittlerweile ist Webvideo weit mehr als nur YouTube-Videos“, so Hündgen. „Uns interessieren die Geschichten dahinter, die Kultur des Kultigen, der Blick nach vorn.“ Julian Banse als Gründer und Lukas Menzel als Editor at Large bleiben weiterhin beratend und unterstützend an Bord.
broadmark.de

Foto © Becker-Banse Medien

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen