Musik Foto: F. Hoffmann-La Roche Ltd.

7. März, 2017

0

Sofia Gubaidulina erhält den Preis für ihr Lebenswerk

Am 30. März verleiht die GEMA in Berlin zum neunten Mal den Deutschen Musikautorenpreis. Die Preisträgerin in der Kategorie Lebenswerk steht bereits fest: Es ist Sofia Gubaidulina. Die 85-jährige Komponistin gilt als die große Mystikerin der zeitgenössischen Klassischen Musik, die sie mit ihren höchst innovativen und zugleich traditionsgetreuen Werken maßgeblich geprägt hat. Spätestens seit der Uraufführung ihres epochalen 1. Violinkonzerts „Offertorium“ im Jahr 1981, gewidmet dem Violinisten Gidon Kremer, ist sie eine internationale Größe. Prof. Dr. Enjott Schneider, Aufsichtsratsvorsitzender der GEMA, begrüßt die Entscheidung der Jury: „Mit Sofia Gubaidulina wird eine seit 1992 in Deutschland wohnende russische Kosmopolitin geehrt, deren weltweit gefeierte Musik sich förmlich in die Herzen zu bohren vermag: nicht durch Gefälligkeit, sondern durch eine kompromisslose, herbe und holzschnittartige Strenge der in Schönheit überführten Sparsamkeit.“
www.musikautorenpreis.de

Foto © F. Hoffmann-La Roche Ltd.

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen