Allgemein Foto: smalltalk

15. März, 2017

0

17. Marken-Award: Deutschlands beste Marken

Marken sind der Navi im Dickicht der Produkte und Dienstleistungen. Für diejenigen, die diesen Job im vergangenen Jahr am besten erledigt haben, gab es gestern Abend in Düsseldorf den Marken-Award. Die von der Zeitschrift „absatzwirtschaft“ ins Leben gerufene Auszeichnung ging an die Marken „thyssenkrupp“, „Frosta“ und „Em-eukal“. Youtube-Star Bianca Heinicke alias Bibi (BibisBeautyPalace) gewann für ihre Marke „Bilou“ in der Kategorie „Beste Marken-Digitalisierung“. Zur „Besten Marken-Persönlichkeit 2016“ wurde Barbara Schöneberger gekürt. Die launige Laudatio hielt Vorjahressieger Michael „Bully“ Herbig. „Diese Preisverleihung war schon etwas Besonderes: angenehm locker, in kleinem aber feinem Rahmen und trotzdem sehr festlich“, so Schönebergers Managerin Claudia von Spreckelsen. Eingefädelt und begleitet wurden Schönebergers Werbeaktivitäten in den vergangenen Jahren von der ebenfalls zur Kick-Media AG gehörenden Agentur Brand and Talents. Deren Geschäftsführerin Petra Mikloweit betonte gegenüber smalltalk: „Bei der Auswahl eines passenden Testimonials geht Glaubwürdigkeit über alles. Der Verbraucher erkennt Barbara Schöneberger in der Werbung so wieder, wie sie auch sonst ist. Sie ist authentisch.“
www.absatzwirtschaft.de

Foto © smalltalk

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen