Games Foto: Nintendo

4. April, 2017

0

Games-Markt in Deutschland durchbricht Zwei-Milliarden-Grenze

Die deutsche Games-Branche punktet mit eindrucksvollen Umsatzzahlen. Wie der Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware (BIU) heute bekannt gab, durchbrachen Computer- und Videospiele 2016 hierzulande erstmals die Schwelle von zwei Milliarden Euro. Bei einer Steigerung von sieben Prozent wurden insgesamt 2,13 Milliarden Euro umgesetzt. Besonders erfolgreich war der Teilmarkt für virtuelle Güter und Zusatzinhalte wie sogenannte Add-ons. Hier gab es im vergangenen Jahr ein Plus von 17 Prozent. Zurückgegangen ist hingegen der Umsatz mit Spielekonsolen. „Zwar wurde auch 2016 die aktuelle Generation der Spielekonsolen und Handhelds stark nachgefragt“, sagt BIU-Geschäftsführer Felix Falk. „Die sinkenden Durchschnittspreise pro Konsole führen jedoch zu einem Umsatzrückgang.“ Überarbeitete Modelle von Playstation 4 und Xbox One sowie die Markteinführung neuer Geräte wie der Nintendo Switch ließen laut Falk aber für 2017 auf eine erneut starke Entwicklung hoffen.
www.biu-online.de

Foto © Nintendo

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen