Musik Foto: Daniella Midenge

5. April, 2017

0

Westernhagen erhält ECHO für sein Lebenswerk

„Mit 18 rannte ich in Düsseldorf rum / War Sänger in ’ner Rock’n’Roll-Band“, sang Marius Müller-Westernhagen 1978 mit damals 29 Jahren. Jetzt, mit 68, singt er immer noch und bekommt dafür den Deutschen Musikpreis ECHO für sein Lebenswerk. Die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), ehrt ihn als eine Persönlichkeit, die die deutschsprachige Rockmusik als Sänger, Songwriter und Performer maßgeblich und nachhaltig geprägt hat. „Wie kaum einem Zweiten ist es ihm gelungen, die ursprüngliche, pure Energie von Rock’n’Roll und Rhythm and Blues kongenial auf Deutsch zu formulieren und kompromisslos mit einer völlig eigenständigen Authentizität aufzuladen“, so der BVMI-Vorstandsvorsitzende Prof. Dieter Gorny. „Westernhagen-Songs bringen das Lebensgefühl ganzer Generationen auf den Punkt und begeistern die Menschen bis heute.“ VOX strahlt die von Xavier Naidoo und Sasha moderierte ECHO-Award-Show am Freitag um 20:15 Uhr aus.
www.echopop.de

Foto © Daniella Midenge

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen