Movies & TV Foto: Studiocanal

18. April, 2017

0

Von „Tschick“ bis „Wild“: „Lola Festival“ startet mit Screenings und Präsentationen

Bevor Schauspielerin Jasmin Tabatabai am 28. April durch die Verleihung des 67. Deutschen Filmpreises führt, zu sehen ab 22:50 Uhr im ZDF, startet nun der offizielle Countdown. Ab heute bekommt das Publikum beim „Lola Festival“ in Berlin neun Tage lang die Möglichkeit, alle nominierten Filme vorab zu sehen. Das Besondere: Im Kino „Wolf“ in Neukölln, wo die Screenings stattfinden, stellt sich zu fast jedem Beitrag ein verantwortlicher Filmemacher vor der Vorführung den Fragen der Zuschauer. U.a. präsentieren Regisseurin Anna Zohra Berrached ihr Werk „24 Wochen“, Produzent Marco Mehlitz „Tschick“, Regisseurin Nicolette Krebitz „Wild“ oder Regisseur Simon Verhoeven „Willkommen bei den Hartmanns“. Das komplette Programm sowie Tickets gibt’s auf der Website von „Wolf“ und hier geht’s zum Trailer der Lola 2017.
www.deutscher-filmpreis.de

Foto © Studiocanal

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen