Movies & TV Foto: NDR

12. Mai, 2017

0

Eurovision Song Contest: Experte sieht Italien vorn

Heute erscheint das neue Album von Helene Fischer unter dem schlichten Titel „Helene Fischer“. Alles andere als schlicht ist die Promotion-Maschine dahinter. So wird Deutschlands Schlagerkönigin in der morgigen ESC-Auftaktshow „Countdown für Kiew“ ab 20:15 Uhr im Ersten gleich mehrere ihrer neuen Songs live präsentieren. Aus deutscher Sicht geht es allerdings morgen Abend vor allem um eine andere Sängerin: Levina tritt mit dem Song „Perfect Life“ in der ukrainischen Hauptstadt an, um endlich mal wieder für Deutschland zu punkten. Der ESC-Experte und Blogger Peter (blog.prinz.de/grand-prix) gab smalltalk schon mal seinen persönlichen Tipp für den Zieleinlauf. Seine Top Five lauten: „1. Italien, 2. Portugal, 3. Bulgarien, 4. Schweden, 5. Rumänien.“ Außerdem fügte er hinzu: „Die beste Inszenierung kommt mal wieder aus Aserbaidschan.“ Wie der Sängerwettstreit wirklich ausgeht, lässt sich morgen ab 21:00 Uhr im Ersten verfolgen.
www.eurovision.de

Foto © NDR

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen