Messe & Event Foto: WDR/AFP

28. Juni, 2017

0

Sender-Hopping zum Start der Tour de France

Ab dem kommenden Wochenende rollt sie wieder, die Tour de France. Wer beim Grand Départ in Düsseldorf am Samstag nicht vor Ort dabei sein kann, hat die Möglichkeit, das Rennen am heimischen Bildschirm zu verfolgen. Dabei sollten Zuschauer jedoch stets ihre Fernbedienung bereithalten. Zwar berichtet die „Sportschau“ im Ersten wie gewohnt ab 14:50 Uhr vom Einzelzeitfahren, doch um 17:00 Uhr steht in der ARD „Abschied von Helmut Kohl – Gedenken an den Altkanzler“ als Live-Übertragung der Totenmesse und der anschließenden militärischen Zeremonie auf dem Programm. Düsseldorfer und Radsportfans müssen sich aber keine Sorgen machen, denn das WDR Fernsehen springt um 17:00 Uhr ein und sendet den Rest der ersten Etappe. Am Sonntag gibt’s im Ersten Etappe Nummer 2, die von der NRW-Landeshauptstadt ins belgische Lüttich führt.
www1.wdr.de

Foto © WDR/AFP

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen