Digital Foto: Gruner + Jahr GmbH & Co KG

4. Juli, 2017

0

#FightForOurWrite: Gruner + Jahr startet Aktion zum G20-Gipfel

Über den Sinn und Unsinn des G20-Treffens in Hamburg wird in diesen Tagen viel diskutiert. Fest steht, dass man den Gipfel durchaus nutzen kann, um medienwirksam auf wichtige Anliegen hinzuweisen. So begleitet Gruner + Jahr das Polit-Spektakel mit der groß angelegten Kampagne #FightForOurWrite. Dazu gehören auch vier überdimensionale Plakate an der Fassade des Verlagshauses, die auf die zum Teil prekäre Situation der Presse- und Meinungsfreiheit hinweisen. Die Motive zeigen G+J-Chefredakteure wie Christian Krug („Stern“), Brigitte Huber („Brigitte“) oder Christoph Kucklick („Geo“) hinter Gittern. „In zu vielen Ländern – auch Teilnehmerländern am G20 – laufen kritische Journalisten Gefahr, in ihrer Arbeit behindert oder gar Opfer staatlicher Repression zu werden“, sagt Gruner + Jahr-CEO Julia Jäkel. „Es bedarf eines kontinuierlichen Engagements aller, um Pressefreiheit dauerhaft zu gewährleisten.“
fightforourwrite.com

Foto © Gruner + Jahr GmbH & Co KG

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen