Digital Foto: Blackpills/Julien Mignot

6. Juli, 2017

0

Deutschlandstart von Blackpills: Serienplattform für Erwachsene

Der Serienmarkt ist noch nicht groß genug, dachten sich Deezer-Gründer Daniel Marhely und Executive Vice President von Canal+ International Patrick Holzman. Prompt gründeten sie das Digital-Media-Unternehmen Blackpills. Nach Frankreich und den USA ist die kostenlose Streaming-Plattform nun auch in Deutschland gestartet. Das Angebot aus sechs- bis 15-minütigen Serienhäppchen richtet sich an junge Erwachsene zwischen 18 und 25 Jahren. Abrufen lässt es sich über eine Smartphone-App für iOS sowie in Kürze für Android. Dank der Zusammenarbeit mit Hollywood-Größen wie Schauspieler James Franco oder „X-Men“-Regisseur Bryan Singer dürfen Blackpills-Nutzer auf interessante Exklusivinhalte gespannt sein. Apropos Inhalte, da geht’s vor allem um die großen Drei: Sex, Drogen und Gewalt, dargereicht in fürs Smartphone optimierten Häppchen. Scheint also eine Hardcore-Version von Netflix zu sein. Wer’s braucht…
www.blackpills.com

Foto © Blackpills/Julien Mignot

Tags: , , , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen