Movies & TV Foto: Zodiac Pictures International

3. August, 2017

0

23 Frauenmagazine fordern: Frauen, geht wählen!

Ab heute läuft auch in den deutschen Kinos der Schweizer Erfolgsfilm „Die Göttliche Ordnung“ von Petra Volpe. Die Story katapultiert die Zuschauer in das Jahr 1971, als im Land der Eidgenossen noch um die Einführung des Frauenstimmrechts gerungen wurde. Zum Glück ist das Ganze mittlerweile grundsätzlich eher historisch – und doch gibt es bei diesem Thema zumindest in Deutschland immer noch geschlechterbedingte Unterschiede: Bei allen Bundestagswahlen der vergangenen Jahrzehnte lag die Wahlbeteiligung von Frauen stets unter der von Männern. Um dem entgegenzuwirken, haben sich die Redaktionen von 23 Frauenmagazinen aus sieben Verlagen zu der Initiative #Gerwomany zusammengeschlossen. Ob „Bild der Frau“ oder „Vogue“, „Emotion“ oder „Lisa“ – sie alle wollen ihren Leserinnen im Vorfeld der Bundestagswahl am 24. September stärker bewusst machen, dass Frauen über enorme politische Gestaltungsmacht verfügen. Dabei gehe es auch darum, sich gegen Populismus einzusetzen, so die sieben beteiligten Verlage heute Morgen in München. Schließlich würden populistisch argumentierende Parteien prozentual häufiger von Männern gewählt. Ziel der Initiative sei es, die Wahlbeteiligung der Frauen so zu steigern, dass sie erstmals mindestens so hoch ist wie die der Männer.
www.facebook.com/Gerwomany

Foto © Zodiac Pictures International

Tags: , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen