Literatur Foto: Gaëtan Bally/Keystone

6. November, 2017

0

Bayerischer Buchpreis für Tomi Ungerer

Horst Seehofer hat’s in diesen Tagen schwer. Die Jamaika-Gespräche sind auch für ihn ganz schön anstrengend und nicht unerhebliche Teile der Jungen Union wollen ihn stürzen. Da tut es sicherlich gut, zur Abwechslung einmal ganz ministerpräsidial in der Welt der schönen Künste von sich reden zu machen: Morgen überreicht seine Stellvertreterin Ilse Aigner im Rahmen der Verleihung des Bayerischen Buchpreises den „Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten“. Ausgezeichnet wird der großartige Tomi Ungerer für sein herausragendes Lebenswerk. Wer in den Kategorien Sachbuch und Belletristik gewinnt, diskutiert und entscheidet die Jury in der Allerheiligen-Hofkirche der Münchner Residenz vor geladenem Publikum und in Anwesenheit der nominierten Autorinnen und Autoren. Dem Gremium gehören die Autorin und Kritikerin Thea Dorn, die Journalistin und leitende Redakteurin bei Deutschlandfunk Kultur Dr. Svenja Flaßpöhler sowie der Kulturredakteur des Bayerischen Rundfunks Knut Cordsen an. Die Verleihung wird am Dienstag ab 19:30 Uhr live vom Bayerischen Rundfunk via Facebook übertragen.

Foto © Gaëtan Bally/Keystone

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen