Movies & TV Foto: National Geographic

9. November, 2017

0

„The Long Road Home“: Weltpremiere auf National Geographic

Der für seine hochwertigen Dokumentationen bekannte TV-Sender National Geographic zeigt seine nächste Dramaserie. Am kommenden Donnerstag um 21:00 Uhr startet „The Long Road Home“. Darin geht es um die wahre Geschichte einer US-Einheit, die 2004 in Bagdad in einen tödlichen Hinterhalt gerät. „Die Serie passt perfekt zu der Ausrichtung von National Geographic“, sagt Axel Gundolf, Director TV der Fox Networks Group Germany. „Neben ‚The State‘ und ‚Genius‘ ist ‚The Long Road Home‘ eine weitere Scripted Serie, die unseren Zuschauern reale Events näherbringen soll.“ Die Emmy-prämierten Regisseure Phil Abraham („Mad Men“) und Mikael Salomon („Band of Brothers – Wir waren wie Brüder“) inszenierten das Ganze mit hochkarätiger Besetzung, darunter u.a. Noel Fisher („Shameless“) und Sarah Wayne Callies („The Walking Dead“). „The Long Road Home“ wird weltweit in 171 Ländern und auf 45 Sprachen zu sehen sein. Deutsche Zuschauer können zwischen dem englischsprachigen Original und der deutschen Synchronfassung wählen.
channel.nationalgeographic.com

Foto © National Geographic

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen