Movies & TV Foto: WDR/Flash Film

27. November, 2017

0

„Die Sendung mit der Maus“: Vollmond-Special mit Alexander Gerst

Am nächsten Wochenende herrscht wieder Vollmond. Und wenn die vorwinterliche Wolkendecke nicht allzu dick ist, wird er diesmal besonders hell scheinen. Denn unser Trabant kommt uns näher als sonst. Warum das so ist und warum man den Mond an manchen Tagen gar nicht sieht, erklärt Astronaut Alexander Gerst am Sonntagmorgen in der „Sendung mit der Maus“. „Es ist alles eine Frage von Licht, Schatten und Bewegung“, so unser Mann im All. Anschauliche Antworten auf kluge Kinderfragen, die auch Erwachsene interessieren, hatte Gerst als Gast in der „Sendung mit der Maus“ bereits zum Frühlingsanfang gegeben. Damals ging es um den Einfluss der Sonne auf die Jahreszeiten. Über die jetzt anstehende Mondsendung sagt WDR-Redakteur Joachim Lachmuth: „So alltäglich der Himmelskörper für uns auch ist, mal genauer hinzuschauen lohnt sich. Und wer könnte für diese Mission besser geeignet sein als Alexander Gerst, der zudem bekennender Maus-Fan ist?“ Zu sehen ist das Ganze am Sonntag um 9:25 Uhr im Ersten und um 11:30 Uhr im KiKA.
www.checkeins.de

Foto © WDR/Flash Film

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen