Movies & TV Foto: Warner Bros.)

20. Dezember, 2017

0

„Aus dem Nichts“: Neue Oscar-Chance für Fatih Akin

Die Oscar-Aussichten für Fatih Akins „Aus dem Nichts“ werden immer vielversprechender. Wie bereits letzte Woche bekannt wurde, nahm ihn die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in die Shortlist der Kategorie „Nicht-englischsprachiger Film“ auf. Heute Nacht wurde zudem verkündet, dass ein zweiter Oscar durchaus möglich wäre – und zwar in der Topsparte „Bester Film“. Ohne Frage ist die Konkurrenz hier wesentlich größer. Immerhin erfüllen 340 weitere Filme die Voraussetzungen, um in dieser Kategorie zugelassen zu werden. So müssen sie u.a. eine Lauflänge von mehr als 40 Minuten haben und vor Ende des Jahres in einem Kino im Raum Los Angeles angelaufen sein. Sollte „Aus dem Nichts“ gewinnen, ginge die Trophäe an die drei Produzenten Herman Weigl, Nurhan Sekerci und Fatih Akin selbst. Ob der Film des Hamburger Regisseurs tatsächlich in die Endrunde der besten zehn kommen wird, zeigt sich am 23. Januar bei der offiziellen Nominierung.
www.warnerbros.de

Foto © Warner Bros.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich

  • Jetzt bestellen

  • rss