Literatur Coverfoto: Bastei Lübbe

21. Dezember, 2017

0

Heino-Bio kommt ins Kino

Heino ist ohne Zweifel eine Ikone der deutschen Unterhaltungsbranche. Der gelernte Bäcker hat im Laufe seiner mittlerweile über 50-jährigen Karriere mehr als 1.000 Lieder aufgenommen und nach eigenen Angaben mehr als 50 Millionen Tonträger verkauft. Ende kommenden Jahres wird der blonde Barde 80. Und zum Geburtstag will die UFA sein Leben fürs Kino verfilmen. Das verriet Heino jetzt der in seiner Heimatstadt Düsseldorf erscheinenden Boulevardzeitung „Express“. Gerade habe er einen entsprechenden Vertrag unterschrieben, so der Sänger in der heutigen Ausgabe des Blattes. Dabei spekulieren die Kollegen noch über die Besetzung: Matthias Schweighöfer? Oder doch lieber Ben Becker? Wer soll Heino spielen? Zu erzählen gibt’s jedenfalls genug, wie seine Autobiografie „Mein Weg“ bereits gezeigt hat. Fest steht auch, dass der Meister im April u.a. mit den Songs seines Fußball-Albums „Arschkarte“ in Hamburg, Oberhausen und Köln auf der Konzertbühne stehen soll

Coverfoto © Bastei Lübbe

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich