Messe & Event Foto: NDR/Christine Raczka

6. Februar, 2018

0

Deutscher Radiopreis im Hamburger Hafen verankert

Wie der Norddeutsche Rundfunk heute bekannt gab, findet die diesjährige Verleihung des Deutschen Radiopreises am 6. September erneut in Hamburg statt. Nachdem sie im vergangenen Jahr der frisch eröffneten Elbphilharmonie die Ehre erwiesen hatten, kehren die Radiomacher nun an ihre alte Veranstaltungsstätte, den „Schuppen 52“, zurück. Der Name lässt eine ziemlich abgeranzte Lokalität vermuten. Aber das täuscht natürlich. Schließlich handelt es sich bei dem ehemaligen Kaispeicher aus der Kaiserzeit um eine der angesagtesten Event-Locations der Hansestadt. „Der Deutsche Radiopreis gehört inzwischen zu den wichtigsten Medienpreisen in Deutschland“, sagt Joachim Knuth, Vorsitzender des Radiopreis-Beirats und Programmdirektor des NDR-Hörfunks. „Bereits zum neunten Mal richten wir in Hamburg das Scheinwerferlicht auf diejenigen, die sonst hinter dem Mikrofon sitzen, und zeigen die Vielfalt, die Radio so reizvoll macht.“ Bis zur Bekanntgabe der Nominierten wird man sich voraussichtlich noch bis zum Sommer gedulden müssen.
www.deutscher-radiopreis.de

Foto © NDR/Christine Raczka

Tags: , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich