Presse Foto: Gruner + Jahr

28. Februar, 2018

0

Joachim Meyerhoff: Kreativ ohne Handyempfang

Der Wiener Burg-Schauspieler und Bestsellerautor Joachim Meyerhoff („Alle Toten fliegen hoch“) schreibt seine Bücher nicht im heimischen Arbeitszimmer oder einem schicken Wiener Kaffeehaus, sondern „in der schlechtesten Bäckerei im ganzen Viertel“. Im Interview mit Barbara Schöneberger, das in der morgen erscheinenden neuen Ausgabe der Zeitschrift „BARBARA“ nachzulesen ist, sagt er: „Ganz hinten bei der Toilette ist mein Platz.“ Der Grund: „Da ist kein Handyempfang. Denn das ist doch für die Kreativität das Wichtigste: dass man nicht ständig irgendwelchen Quatsch googeln kann.“ Überhaupt steht das weite Feld der Kreativität im Mittelpunkt des monothematisches Heftes. „Selbermachen“ lautet das Zauberwort – und dabei erfährt man auch, warum sich die Queen angesichts eines bestimmten Bildes einmal „not amused“ zeigte.
https://www.barbara.de/

Tags: , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich