Messe & Event Udo Lindenberg und Corny Littmann_©-Tine-Acke-GG5P0358_kl

19. März, 2018

0

Udo Lindenbergs „Panik City“ eröffnet auf St. Pauli

Udo Lindenberg und Corny Littmann eröffnen heute im Herzen von Hamburg die „Panik City“. Die multimedial aufbereitete interaktive Schau bringt als „Udo Lindenberg Experience“ Musik, Malerei und Politik des Deutschrockers unter einen Hut. (Foto: Tine Acker)

Udo Lindenberg macht seit den 60er Jahren Musik. Er hinterließ seine Spuren als Filmemacher, als Maler und auch politisch war er beispielsweise mit seinem „Sonderzug nach Pankow“ nicht ganz unwirksam. Jetzt gibt’s das Thema Lindenberg auch als interaktive „Erlebniswelt“. Heute Abend eröffnet auf St. Pauli die „Panik City“, eine Art multimediales Museum, das sich mit Leben und Werk des Deutschrockers auseinandersetzt. Initiiert wurde die auf einer Fläche von 700 Quadratmetern zu erlebende „Udo Lindenberg Experience“ von Theatermann Corny Littmann („Schmidt Theater“, „Schmidts Tivoli“) und dem Journalisten und Gastronomen Axel Strehlitz. „‚Panik City‘ mitten auf der Reeperbahn, das ist einfach nur geil!“, so Littmann. „Ein Erlebnis für Jung und Alt, eine Attraktion für Hamburg und ein Projekt mit Udo, das spannend ist und unheimlich Spaß macht.“
panikcity.de

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich