Digital Foto: Headup Games

9. April, 2018

0

Deutscher Games-Markt durchbricht 3-Milliarden-Euro-Marke

Das Point-and-Click-Adventure „The Inner World“ ist eines von drei hierzulande entwickelten Spielen, die für den Deutschen Computerspielpreis 2018 als „Bestes deutsches Spiel“ nominiert sind. (Foto: Headup Games)

Bevor morgen in München der Deutsche Computerspielpreis verleihen wird, hat der Verband der deutschen Games-Branche (game) heute schon Erfreuliches zu verkünden: Im vergangenen Jahr wuchs der Markt für Computer- und Videospiele sowie Games-Hardware erneut deutlich – und zwar um 15 Prozent auf über 3,3 Milliarden Euro. Erstmals wurde damit die 3-Milliarden-Euro-Marke durchbrochen. game-Geschäftsführer Felix Falk zeigt sich über den Wachstumssprung erfreut, fügt aber hinzu: „Damit auch Spiele-Entwickler in Deutschland von der starken Marktentwicklung endlich profitieren, muss die Games-Förderung wie von CDU, CSU und SPD vereinbart, nun schnellstmöglich umgesetzt werden.“
www.game.de

Tags: ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich