Messe & Event Thomas Schnitzler, Martin Ruppmann, Thomas Rieder
Duftstars Deutscher Parfumpreis 2018
Foto: Markus Nass fuer Fragrance Foundation

26. April, 2018

0

DUFTSTARS 2018: Abheben in Tempelhof

Die drei DUFTSTARS-Piloten von der Fragrance Foundation: Ehrenpräsident Thomas Schnitzler, Geschäftsführer Martin Ruppmann und Präsident Thomas Rieder (v.l.) bei der Gala im historischen Flughafen Tempelhof. (Foto: Fragrance Foundation Deutschland/Markus Nass)

Zu den Gewinnern der gestrigen 26. Verleihung des Deutschen Parfumpreises DUFTSTARS gehören Düfte von Marken wie Chanel, Bottega Veneta, Karl Lagerfeld oder Lengling Munich. Der Persönlichkeitspreis wurde in diesem Jahr gleich zweimal verliehen: an den österreichischen Designer Werner Baldessarini und den französischen Parfümeur François Demachy. „Die DUFTSTARS in Tempelhof – das war in der Tat ein Abend zum Abheben“, so Thomas Rieder, Präsident der Fragrance Foundation Deutschland. Deren Geschäftsführer Martin Ruppmann ergänzte: „Wir haben eine große Bandbreite an Düften erleben dürfen, wobei beachtliche Innovationen ebenso zum Zuge kamen wie bereits seit Langem etablierte Namen und Marken. Genau dieser Mix und das hohe Niveau der Nominierten stellten die Jury auch in diesem Jahr vor die Qual der Wahl, die Verleihung selbst aber wird dadurch immer wieder ungeheuer spannend.“ Die Liste mit den im Laufe der von Barbara Schöneberger moderierten Gala ausgezeichneten Düfte gibt’s hier.

Tags: , , , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich