Movies & TV NDR Fernsehen COMEDY-STARS - DIE OCHSENTOUR ZUM RUHM, am Donnerstag (10.05.18) um 23:15 Uhr.
Für den Siegeszug der deutschen Comedy ist maßgeblich ein Mann verantwortlich: Thomas Hermanns. Der studierte Theaterwissenschaftler und Moderator wird auch der "Pate der deutschen Comedy" genannt. 1992 startete nach seiner Idee der "Quatsch Comedy Club" in Hamburg.
© NDR/Marcus Krüger, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung bei Nennung "Bild: NDR/Marcus Krüger" (S1). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de

8. Mai, 2018

0

NDR-Doku: Comedy made in Germany

In Thomas Hermanns‘ „Quatsch Comedy Club“ starten junge Künstler seit den 90er-Jahren ihre Comedy-Karriere. Hervorgegangen sind daraus Größen wie Atze Schröder, Michael Mittermeier oder Olli Dittrich. (Foto: NDR/Marcus Krüger)

Stand-up Comedy ist auch aus der deutschsprachigen Unterhaltung nicht mehr wegzudenken. Ernsthaft eingeführt wurde das Genre hierzulande von Thomas Hermanns, der heute als der „Pate der deutschen Comedy“ schlechthin gilt. Der Entertainer, Regisseur, Produzent und Autor initiierte Anfang der 90er-Jahre den „Quatsch Comedy Club“ und verpasste damit der hiesigen Humorszene eine Frischzellenkur, die bis heute wirkt. Die Hintergründe erzählt die anderthalbstündige Dokumentation „Comedy-Stars – die Ochsentour zum Ruhm“. Darin kommen Hermanns und viele weitere Protagonisten der Branche zu Wort, darunter Mario Barth, Michael Mittermeier, Ilka Bessin, Ingo Appelt und Shootingstar Chris Tall. Die Doku zeigt u.a., wie ein Comedy-Programm überhaupt entsteht und untersucht, was einen guten Comedian ausmacht oder wo die Grenzen der Comedy liegen. Zu sehen gibt’s das Ganze am Donnerstag um 23:15 Uhr im NDR Fernsehen.
www.ndr.de

Tags: , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich