Awards Vor rund tausend Gästen wurde am Mittwochabend, 6. Juni, im Thalia Theater Hamburg der 21. "Studio Hamburg Nachwuchspreis" verliehen. Lisa Martinek (Patin) Nino Böhlau (Bester Nachwuchsdarsteller) Johanna Ingelfinger (Beste Nachwuchsdarstellerin) Ludwig Trepte (Pate) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/75782 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Studio Hamburg Nachwuchspreis/ANDRE POLING"

7. Juni, 2018

0

Studio Hamburg zeichnet Jungstars aus

Der Nachwuchspreis von Studio Hamburg ging gestern Abend u.a. an die Schauspieler Nino Böhlau und Johanna Ingelfinger. Als Paten überreichten die bereits etablierten Kollegen Lisa Martinek und Ludwig Trepte die Trophäen im Hamburger Thalia Theater.

Gestern verlieh Studio Hamburg seinen auch in diesem Jahr heiß begehrten Nachwuchspreis. Für die nominierten Schauspieler war der Abend im Thalia Theater besonders spannend. Immerhin stand die Auszeichnung bereits am Anfang der Karrieren einstiger Jungtalente wie Matthias Schweighöfer, Kostja Ullmann, Jonas Nay oder Jella Haase. Diesmal dufte sich die 24-jährige Johanna Ingelfinger über den Schauspieler-Fernsehpreis freuen. Die Jury lobte sie u.a. für ihre „atemberaubende Hingabe“ in der ARD-Krimiserie „Das Verschwinden“. Bei den Männern bekam der 19-jährige Nino Böhlau die Trophäe für sein „intuitives Verständnis für die seelischen Geheimnisse seiner Rolle“ in dem ARD-Film „Der Sohn“. Ausgezeichnet wurden zudem die Regisseurin Henrika Kull sowie die Produzentin Sophie Lakow für das Drama „Jibril“. Die komplette Liste der Preisträger gibt’s hier.

Tags: , , , , ,



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Back to Top ↑

  • Jetzt erhältlich